Warum

Industriesalon?

Der Industriesalon Schöneweide hat es sich zur Aufgabe gestellt, die bedeutende Industriekultur von Schöneweide vor Ort sichtbar zu machen und den Standort damit langfristig zu stärken. Technik, Geschichte, Vorträge, Gespräche, persönliche Erinnerungen und Musik – der Industriesalon ist ein Ort der Begegnung und Vermittlung.
In der etwa 400 qm großen Halle befand sich bis zur Wende die Vorwerkstatt des Transformatorenwerkes Oberschöneweide (TRO). Nun bietet sie Raum für Ausstellungen, fungiert als Schaudepot, Salon und Besucherzentrum. Zu entdecken ist hier das ehemalige Betriebsmuseum vom „VEB Werk für Fernsehelektronik“ (WF) mit rund 9.000 Mitarbeitern einst das größte Werk Ostberlins.
Eine Dauerausstellung gibt einen Überblick über die Entwicklung des Industriegebiets Schöneweide – von der Gründerzeit bis zu den heute vor Ort aktiven Unternehmen. Am Counter vom Besucherzentrum gibt es Infos zu touristischen Angeboten in Treptow-Köpenick und zur Berliner Industriekultur.
Bezirksbürgermeister Oliver Igel hat die Schirmherrschaft für den Industriesalon Schöneweide übernommen.
Gerne führen wir Besucher durch unsere Ausstellungen.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anschrift/ Kontakt:

Industriesalon Schöneweide
Reinbeckstraße 10
12459 Berlin-Schöneweide

Telefon: 030 / 53 00 70 42
info@industriesalon.de
www.industriesalon.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 14 – 18 Uhr

Bürozeiten:
Dienstag bis Freitag 10 – 18 Uhr