Donnerstag, 16. April 2015 18 Uhr

Geschichten und Anekdoten von und mit Klaus Feldmann



Mit 12 Jahren schnupperte Klaus Feldmann das erste Mal Rundfunkluft beim Mitteldeutschen Rundfunk Sender Leipzig. Nach einer Buchdruckerlehre erhielt er in der Rundfunkschule Weimar eine Journalistenausbildung und war ab 1957 Sprecher beim Deutschlandsender.
Von 1961 bis 1989 sprach er die Nachrichten der "Aktuellen Kamera" des Deutschen Fernsehfunks.
In der Lesung "Das waren die Nachrichten" erzählt der 14-fache Fernsehliebling humorvoll von Geschichten aus seiner Rundfunk- und Fernseharbeit.


Eintritt 3€

Samstag, 12.9.2015 von 12 Uhr - 14 Uhr
Eröffnungsveranstaltung der IHK Berlin im Industriesalon
Vorträge und Diskussion zum Thema: Zeitgemäße Nutzungen von denkmalgeschützten Industriebauten. Eingeladen sind alle interessierten BürgerInnen.
Das genaue Programm und die Daten für die Anmeldung finden Sie hier

Samstag, 12.9.2015 14 -16.30 Uhr
Fachkundige Führungen durch die Industriestadt Oberschöneweide
Treffpunkt: Industriesalon Schöneweide
max. Teilnehmerzahl: 2x30 Personen

Sonntag, 13.9.2015
Passend zum diesjährigen Motto "Handwerk - Technik - Industrie"
organisiert der Industriesalon die Spezial-Führungen: Flechten, Spulen, Klöppeln.
Besichtigt wird der Traditions-Betrieb SPIRKA Schnellflechter, der seit über 100 Jahren im Kabelwerk Oberspree Flechtmaschinen baut. Der Betriebsleiter wird durch die Geschichte der Firma führen und die
Flecht-, Spiralisier- und Spulmaschinen erklären.
Treffpunkt für beide Führungen im Industriesalon Schöneweide
Beginn 12 Uhr und 14 Uhr
Anmeldung erwünscht unter: 030 53007042 oder info@industriesalon.de

Montag, 2.11.2015, 17.30 Uhr

Veranstaltung der IHK mit dem Titel:
Perspektiven der Berliner Industrie- und Innovationsstandorte: Schöneweide

in der First Sensor AG, Peter-Beherns-Straße 15, 12459 Berlin
Bitte entnehmen Sie das genaue Programm dem Anhang!


Meine Biografie in dieser Zeit #2

Donnerstag, 24. April 2014, 19 Uhr

In Kooperation mit dem Buonarotti-Archiv und dem Humanistischen Verband Deutschland präsentieren wir nun die zweite Veranstaltung, in der prominente Zeitzeugen zu ihrem Leben befragt werden. Nach Sigmund Jähn hat sich die Schauspielerin Annekathrin Bürger bereit erklärt, dem Kulturwissenschaftler Stefan Körbel als Interviewpartnerin zur Verfügung zu stehen.

Annekathrin Bürger gehört zu jenen Gesichtern, die jeder kennt - zumindest im Osten Deutschlands. Dort ist sie eine der beliebtesten Filmschauspielerinnen.