Donnerstag, 4.Dezember 2014, 18 Uhr

Vortrag von Heinrich Otterpohl, Geschäftsführer AEG Industrial Engineering GmbH

Seit 125 Jahren steht der Name AEG für Energie- und Industrieanlagen in der ganzen Welt. Am 3. März 2003 wurde die AEG Industrial Engineering GmbH (AEG IE) als legitimer Nachfolger der Industrieaktivitäten des AEG-Konzerns gegründet. Ihr Sitz ist der traditionelle Standort der ehemaligen AEG-Industrieanlagen am Berliner Hohenzollerndamm. Heinrich Otterpohl gibt Auskunft über die Aktivitäten seines Unternehmens: vom Umbau und Ersatzlösungen für alte AEG-Anlagen bis hin zu kompletten Neuanlagen im Bereich der Energieerzeugung, Industrieelektronik, Verkehrstechnik...

Generator und Turbine in der Maschinenhalle eines Kraftwerkes

Ausstellung zum Thema: "Aufbruch in die Vergangenheit"

Geschichte des Kinderheims von 1953 bis 1998
Ausstellungsdauer: 8.Mai bis 5.Juli 2015

Die Gastgeber sind:
Gründungsinitiative Stiftung Königsheide und Königsheider Eichhörnchen

Vortrag: Von Enten und anderem Getier. Der RIAS-Ente auf der Spur

von Dr. Jörg-Uwe Fischer, Deutsches Rundfunkarchiv

Die Rias-Ente war eine in den 1950er und 1960er Jahren vielgebrauchte Floskel in der Propaganda gegen den RIAS.
Sie kam immer dann zum Zuge, wenn für die Partei- und Staatsführung der DDR missliebige Informationen des RIAS
über Geschehnisse in der DDR Verbreitung fanden.
Der RIAS galt als ideologischer Hauptfeind der SED-Führung, sein Informations- und Unterhaltungsprogramm wurde als Lüge und Hetze diffamiert und mittels RIAS-Ente in Texten und Karikaturen kenntlich gemacht. Bei der Bevölkerung hingegen genoss der RIAS beträchtliches Ansehen und Glaubwürdigkeit. 

Donnerstag, 2. Juli, 18 Uhr

Unter dem Motto: Handwerk - Technik - Industrie
findet am 12. und 13. September 2015 der Tag des offenen Denkmals statt.

Der Industrieslaon beteiligt sich mit einem besonderen Programm:
Flechten, spulen, klöppeln - Führung durch den Betrieb "Schnellflechter" im Kabelwerk Oberspree

In historischen Produktionshallen werden Flecht-Wickel-Klöppelmaschinen für die Kabelisolierung gebaut - uraltes Handwerk trifft auf moderne Technik für die industrielle Fertigung.
Treffpunkt: Industriesalon
1. Führung Beginn um 12 Uhr ab Industriesalon
2. Führung Beginn um 14 Uhr ab Industriesalon

Kurze Einführung in die Industriegeschichte von Schöneweide - gemeinsamer Gang zum Kabelwerk Oberspree - Führung durch den Betriebsleiter der Firma SPIRKA Schnellflechter.

Die Führungen sind kostenlos