Ausstellung von Miriam Sachs (Visuals) 
  und Leo Solter (Sounds)

  Eine multimediale Installation zur Hetz-
  kampagne gegen Gustav Regler
  (1898-1963)
   - Schriftsteller, Widerstandskäpfer,   
  Kommunist, Anti-Stalinist, Idealist -
  Nach seinem Parteiaustritt verleumdet 
  als Nazispion, Renegat und Verräter.

   Vom 27.8. bis zum 23.9.2016
   Öffnungszeiten: Di - So 14 bis 18Uhr
 


Weitere Infos auch auf der Website der Künstlerin: www.miriamsachs.wordpress.com

gefördert aus Mitteln der Dezentralen Kulturarbeit Treptow-Köpenick und dem Ministerium für Kultur und Bildung des Saarlandes