Donnerstag
24. September 2015
19:30 Uhr


In der Reihe: "Meine Biografie in dieser Zeit" geben prominente Zeitgenossen Auskunft.
Gast ist diesmal die Jazz- & Soul-Sängerin und Songschreiberin Uschi Brüning.

Musikalisch begleitet von Lukas Natschinski.

Interviewer:
Stefan Körbel (Buonarroti-Archiv)

Seit den siebziger Jahren gilt Uschi Brüning als die führende Jazzsängerin im Osten Deutschlands. 1947 in Leipzig geboren, begann sie ihre musikalische Karriere als Gitarristin in verschiedenen Amateurbands. Während der Ausbildung zur Justizbeamtin und der späteren Tätigkeit als Justizsekretärin blieb sie der Musik treu und wechselte 1970 musikalisch ins Profilager. Bis heute erstreckt sich ihr Wirkungskreis von literarischen Chansons über Blues, Gospel, Swingstandards bis zur Improvisation im modernen Jazz.

Karten: 7 € / ermäßigt 4 €; Anmeldung unter Tel. 030 61390410

In Kooperation mit dem Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg in Kooperation und dem Buonarroti-Archiv