Boxenstopp - das Straßenfest der Mobilität

Am 1.10.2017 feiert Schöneweide den 100. Geburtstag vom Peter-Behrens-Bau, einer ehemals hochmodernen Automobilfabrik. Dann wird die Wilhelminenhofstraße zur Festmeile, die mit geöffneten und geschmückten Geschäften und vielen Mitmach-Aktionen zu Entdeckungen einlädt.
Das Fest-Motto »Boxenstopp« erinnert an die Zeit, als Schöneweide der "Hotspot" der Berliner Autoproduktion war.
Am 1.10.1917 begann in der Automobilfabrik der „Nationalen Automobilgesellschaft“ (NAG) – einer Tochter der AEG – der Fahrzeugbau. Produziert wurden schwere Luxuswagen ebenso wie Lastwagen, Busse und Elektroautos. Die Fabrikanlage von Peter Beherns steht für eine neue Ära des Verkehrs, sie gilt als "Monument der Berliner Industriearchitektur".

 

Flyer Straßenfest and press release in english finden Sie im Anhang

Kontakt und aktuelle Infos: www.ziel-schoeneweide.de
Die Umsetzung unseres Konzepts findet statt mit Unterstützung durch
Mittendrin Berlin! Projekte in Berliner Zentren.
Weitere Wettbewerbs-Infos unter: www.mittendrin-berlin.de